Postford // Molly Punch // Die Deislers 30. März 19

Postford – Punk – Bremen
Wütender Punk aus der Hansestadt HB. Mit mehrstimmigen Gesang, welcher die politische Lage und die Alltagszwänge sowie deren Trostlosigekeit zum Inhalt hat. Ihr erstes Album ist bei Antikörper Export und unseren Artgenossinen von Raccoone Record erschienen.
https://postford.bandcamp.com/

Molly Punch – grungy Punk-Rock – Köln
Das erinnert an die 90er, Distillers in DIY oder betrunken Streiten mit Virginia Woolf und hier und da ein bisschen Surf und Indie.
https://mollypunch.bandcamp.com/

Die Deislers – Punk – Aachen
Klingt wie die Mischung aus Sportfreunde Stiller und Knochenfabrik, klingt scheiße, ist es aber nicht!
https://diedeislers.bandcamp.com/

Doe // Neurotic Fiction // Cool Living 22. Februar 19

Doe19
Plakat made by Takk – Gestaltung & Risographie

Doe (Indie-Punk / London)
Letzten September haben Doe mit „Grow into It“ ihr zweites Album bei Big Scary Monsters und Topshelf Records veröffentlicht. In den 90ern verwurzelter aber moderner Indie-Punk
https://doetheband.bandcamp.com

Neurotic Fiction (Post-Punk / Bristol)
Mit ihrem Debut-Album im Gepäck sind Neurotic Fiction mit feinstem Post-Punk dabei.
https://neuroticfictionpopband.bandcamp.com/

Cool Living (Emo/Indie / Mainz)
https://coolliving.bandcamp.com/releases

Lügen // Huelse 7. Dezember 18

LÜGEN – Dortmund – Punk
http://luegenpunx.blogsport.eu/
https://luegenpunx.bandcamp.com/
Ursula, Ulf, Uschi und Ulla ausm Ruhrpott aka LÜGEN klingen nach Ausbruch aus dem Knast der ganzen Entwürfe, die sowieso nirgendwo hinführen, sich nicht zufrieden geben mit einem Lächeln, Geballte Unruhe & Schmerzen in der Magengrube der Kleinbürgerlichkeit. We lük it!

huelse – Dillenburg – emo-krach
https://www.facebook.com/huelse.punk/
https://huelse.bandcamp.com/releases
Von nicht ganz so weit weg kommen diese vier hier. Die ehemaligen Dorfkids aus Dillenburg sind musikalisch irgendwo zwischen Punk, Post-Punk, Noise, zu verorten, sie selbst nennen es Emo-Krach.
https://www.facebook.com/huelse.punk/
https://huelse.bandcamp.com/

Einlass: 20:30 Uhr
Beginn: 21:30 Uhr

Eintritt:6-8 €

Totengeläut // ROSI // Amigos del Autobus 16. November 18

ROSI präsentieren ihr zweites Album „HOPE“ (Post-Punk aus Bielefeld)
https://rosi-music.bandcamp.com/

Totengeläut: Nogood Luna und Björn Peng veröffentlichen Ende des Jahres ihr Debüt-Album „Aleppo“ (Dark Wave aus Freiburg)
https://totengelaeut.bandcamp.com/releases

Amigos del Autobus: Zeigen sich der kalten Welt und uns zum fast ersten Mal (Minimal Wave aus Frankfurt)

Einlass: 20 Uhr, Beginn: 20:30

Krank // Atmen, weiter //rha. 3. Oktober 18

Nach dem Konzert findet der wunderbare antifaschistische Kneipenabend statt!

Krank
Krank sind die nicesten Konfettipunx aus Hamburg. Sie sind für ein buntes Lieben & Leben und gegen Hippies. Das ganze hört sich an wie Rachut aber direkter + noch ein bisschen Wipers. Also lasst eure Slackline zu Hause und beehrt die Ö-Villa!
http://krankpunk.blogspot.de/
https://krankpunk.bandcamp.com/

Atmen,weiter
Drei-Menschen-d.i.y-Punkband (Hc, Screamo, 90´s Emo, Post-Punk wasauchimmer) mit deutschsprachigen Texten aus der Provinztristesse von Landau und Mainz.
http://atmenweiter.blogspot.de/
https://atmenweiter.bandcamp.com/

rha.
Die Hardcore Punkband aus Lüneburg macht eine neue Platte. Die Regel besagt: Wenn die Platte fertig ist geht’s auf Tour und wenn zu erwarten ist, dass etwas gut wird, muss es in die Villa.
www.rhamusic.bandcamp.com

Einlass: 17:30 Uhr
Beginn: 18:00 Uhr!
Eintritt: 6-8 €